Burg und Gaststätte Bärenklamm


Blick von Norden auf die Burg

Die Burg Bärenklamm war mein erstes großes Diorama. Der schöne, wenn auch nicht ganz H0-maßstäbliche Kibri-Bausatz der Burg Falkenstein sollte im Mittelpunkt des Dioramas stehen.

 

Ziel war es, eine ländliche Szene mit Landstraße und Gasthaus an einer Burg zu bauen. Es sollte eine Ausflugsgaststätte mit Biergarten werden, daneben ein Parkplatz mit Aufgang zur Burg. Angesiedelt ist die Szene so Anfang der 1960er-Jahre. Der Bau beschäftigte mich mit mehreren Unterbrechungen von Dezember 2007 bis Juni 2008.

 

Übers Internet bin ich günstig zu einem Bausatz gekommen; der lag dann aber erstmal ein paar Monate rum, bis ich endlich die Ruhe und Lust fand, mich ans Bauen zu machen. Abgesehen von der nicht exakten Maßstäblichkeit macht der Bau keine großen Probleme. Ich hab von Beginn an den großen Farbeimer ausgepackt und während der einzelnen Bauphasen schon die farbliche Umgestaltung vorgenommen.

 

Die Modelle stammen wie gesagt von Kibri, das Landgasthaus ist ein Resin-Bausatz von Langmesser, ebenso der angebaute Schuppen. Felsen hab ich aus der Natur und aus Silikonformen von Noch, die Büsche sowie das meiste Grünzeug kommt von Mini-Natur und Silhouette, die Autos von Brekina, Wiking, Busch. Die Preiserlein beleben die Szenerie ebenso wie die Fahrzeuge, die ich, soweit sie fahrend dargestellt sind, mit Insassen versehen habe. Leider habe ich zu der Zeit noch nicht gewusst, dass es Kfz-Kennzeichen als Decals gibt. Deswegen fahren meine Autos noch ohne. Die Biergartenausstattung kommt von Faller, die Bäume von Faller und Noch. So, das war's... Die Bilder sprechen für sich, hoffe ich.

 

 

Viel Spaß auf den folgenden Seiten

Gesamtansicht mit Garten

Gesamtansicht von Süden